Gartenbauverein: Eier färben mit Naturfarben

Die große Teilnehmerzahl und die strahlenden Kindergesichter entschädigten die Gartler für die aufwendige Vorbereitung und Durchführung dieser Aktion.   Traditionelle Färbemittel wie Zwiebelschalen, Kurkuma, Coccionella und Malve dienten als natürliche Farbstoffe. Dichtes Gedränge herrschte am Samstag beim Bastelnachmittag des Obst- und Gartenbauvereins im Gemeindezentrum. Wegen der 50 Anmeldungen wurden die Kinder zu verschiedenen Zeiten eingeladen.…

Gut gepflegte Obstbäume bringen beste Früchte.

Auf reges Interesse stieß der Baumschnittkurs des Obst- und Gartenbauverein. Vorsitzender Josef Höllerl gab den Hobbygartlern wertvolle Tipps zu Schnitt und Baumpflege   Ein regelmäßiger Schnitt gibt dem Baum neue Kraft, schützt ihn vor Krankheiten und verbessert die Qualität seiner Früchte. „Durch einen geschnittenen Obstbaum muss man einen Hut werfen können“, besagt eine alte Gärtner-Regel.…

Stammbaum für Jonas Nickl

Vorsitzender Josef Höllerl (links) und Christa Hösl (dritte von links) freuten sich mit der jungen Familie.   Der Apfelbaum ist einer der beliebtesten Lebensbäume, denn er gilt als Baum der Liebe, Fruchtbarkeit und Weisheit. Einen Apfelhalbstamm überreichten Vorsitzender Josef Höllerl und Schriftführerin Christa Hösl vom Obst- und Gartenbauverein an die Eheleute Nicole und Thomas Nickl…

Lebensbaum für Lina

Die jungen Wirtsleute Barbara und Wolfgang Meyer mit den Töchtern Emma und Lina bei der Übergabe des Stammbaumes, der hoffentlich bald leckere Früchte trägt. Josef Höllerl und Christa Hösl vom Gartenbauverein freuten sich mit der jungen Familie Dieser Begleiter durchs Leben soll mit der kleinen Lina wachsen und gedeihen, sie aber stets an ihre Herkunft…

80 neue Obstbäume für Gärten in Speinshart

Alle Hände voll zu tun hatten die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins, um die zahlreichen Bestellungen anzunehmen sowie die Ware nach der Lieferung zu sortieren und für die Abnehmer zusammenzustellen.   Der Speinsharter Gartenbauverein leistet mit seinen Obstbaumbestellungen schon seit Jahren einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Mit der Pflanzung von Obstbäumen sichern die Gartenbesitzer die Eigenversorgung…

Großer Andrang bei Apfelschau

Pomologe Michael Altmann und Gartenpflegerin Katharina Hage haben viel zu tun. Dutzende Besucher wollen wissen, welche Apfelsorte in ihrem Garten wächst.   Im Herbst kommen die heimischen Äpfel besonders gut zur Geltung, wenn sie in einem saftigen Rot erstrahlen. Bei einer üppigen Obstschau des Obst- und Gartenbauvereins Speinshart war das Interesse an der paradiesischen Frucht daher…

Nachwuchsgärtner feiern Kartoffelfest

Die Familie von Christian Lang schätzt bis auf drei Gramm das richtige Gewicht der Kartoffel. Die zehn besten Schätzungen werden mit einem Sack Kartoffel-Vielfalt und Chips belohnt.   Zum Abschluss der Kinder- und Jugendaktion hatte sich der Obst- und Gartenbauverein Speinshart einiges einfallen lassen. Nicht nur die Kinder, auch die Erwachsenen erfuhren Wissenswertes über eines…

Kinder lernen viel über Kartoffeln beim Gartenbauverein Speinshart

Erdäpfelgraben macht den Kindern auf dem Feld großen Spaß.   Über 30 Kinder waren zu Gast bei der Kinder- und Jugendaktion der Speinsharter Gartenfreunde. Dort erfuhren sie alles über die „tollen Knolle“. Großer Andrang herrschte auf dem Erdäpfelacker von Konrad Rupprecht bei Tremmersdorf. Nicht mit einem modernen Vollernter, sondern wie früher mit der Kartoffelschleuder wurden die Kartoffeln…

„Mit der Natur gärtnern und ihr mehr Raum geben“

Maria Treiber und Albert Nickl übergaben an Rosa Prell (Mitte) die Auszeichnung „Naturgarten“ des Landesverbandes.   von Walther Hermann Gartenbauvereinen misst Albert Nickl einen besonderen Stellenwert in Kommune und Natur bei. Der Vorsitzende des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Neustadt/ Waldnaab ruft zur Teilnahme an „Natur“-Wettbewerben auf. In seiner Rückschau im sanierten Gemeindezentrum der Klostergemeinde auf das seit…

Obst- und Gartenbauverein Speinshart besichtigt traumhafte Gärten

Von der Straße her nicht sonderlich auffällig, befinden sich die Gartenparadiese der Familien Christine Wiesend und Peter Murr (dritter und vierte von links) und Karin und Wolfgang Steuber (zweite und dritter von rechts) hinter natürlichen Grün versteckt. Die beiden Vorsitzenden und Mitglieder der Gartenbauer aus dem Klosterdorf waren restlos begeistert.   Die wahren Gartenparadiese liegen…